die Onleihe OWL. Journalisten sind auch nur Menschen

Seitenbereiche:

Sprachen:

Journalisten sind auch nur Menschen
Journalisten sind auch nur Menschen

Inhalt:

"Journalisten sind auch nur Menschen": Dieses Buch ist randvoll gefüllt mit Geschichten. Mit merkwürdigen, meist heiteren, manchmal historischen, aber immer spannenden Geschichten aus einem langen Journalistenleben. Es geht um einen spektakulären Kriminalfall, um wundersame Provinzpolitiker, um Liebe, die über Ätherwellen getragen wurde, und um den welt-bewegenden Mauerfall, den ein Bürokraten-Team auf Druck der Straße ausgelöst hat. Es geht um Ansichten und Einsichten zu einem erfüllenden Beruf, der etwas ins Gerede gekommen ist. Gerhard Specht steht stellvertretend für über 50 Jahre des bundesrepublikanischen Journalismus.

Autor(en) Information:

Gerhard Specht lebt er als freier Autor in Berlin. Bisherige Bücher: "Zeuge der Wende - das war mein RIAS TV" und "Markt-Werkzeug - Einführung in die Öffentlichkeitsarbeit". Er war u.a. Chefreporter und Lokalchef u.a. bei "Südwestdeutsche Allgemeine Zeitung" (Mannheim) und "Die Rheinpfalz" in Ludwigshafen, Moderator und Chef vom Dienst beim privaten Radio (RPR) und Korrespondent beim öffentlich rechtlichen Saarländischen Rundfunk sowie Gründungs-Chef vom Dienst und Abteilungsleiter beim Fernsehkanal des Rundfunks im amerikanischen Sektor (RIAS Berlin) und Programmbereichseiter und stellvertretender Chefredakteur beim Auslandsfernsehen der Bundesrepublik Deutschland, der Deutschen Welle.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können