die Onleihe OWL. Das Buch der verschollenen Geschichten. Teil 1

Seitenbereiche:

Das Buch der verschollenen Geschichten. Teil 1

Das Buch der verschollenen Geschichten. Teil 1

Autor*in: Tolkien, J.R.R.

Jahr: 2022

Sprache: Deutsch

Umfang: 448 S.

Voraussichtlich verfügbar ab: 12.02.2023

Inhalt:
Von den Göttern und Helden Mittelerdes - die frühesten Geschichten über Mittelerde. Ein Schatz für alle "Herrn der Ringe"-Fans. J.R.R. Tolkien hat unzählige Geschichten verfasst,  als er die Götter- und Heldensagen von Mittelerde niederschrieb. Im legendären "Buch der verschollenen Geschichten", dem ältesten Weltentwurf Tolkiens, älter noch als "das Silmarillion", sind sie aufgezeichnet. Oft finden sich Spuren von ihnen, fremdklingende Namen wie ferne Echos vergangener Zeiten im "Herrn der Ringe", dem großen vollendeten Fantasyepos.  Die zehn Geschichten über die Valar und der Gründung ihres Seereiches, Ilúvatar und sein Weltplan oder die Ankunft der Elben sowie die Erbauung von Kôrs werden dem Seefahrer Eriol auf der Einsamen Insel erzählt und bilden damit die Vor- und Frühzeit von Mittelerde ab. Der erste Teil von "Das Buch der verschollenen Geschichten" umfasst zehn Geschichten sowie einen Anhang und ein Register. Die Geschichten im ersten Teil von "Das Buch der verschollenen Geschichten": Die Hütte des vergessenen Spiels Die Musik der Ainur Die Ankunft der Valar und die Gründung Valinors Die Einkerkerung Melkos Die Ankunft der Elben und die Gründung von Kôr Melkos Diebstahl und die Verdunkelung von Valinor Die Flucht der Noldoli Die Geschichte von Sonne und Mond Die Verhüllung von Valinor Gilfanons Geschichte: Das Leid der Noldoli und die Ankunft des Menschengeschlechtes
Autor(en) Information:
J.R.R. Tolkien wurde am 3. Januar 1892 geboren. Er gilt als einer der angesehensten Philologen weltweit, vor allem ist er jedoch als Schöpfer von Mittelerde und Autor des legendären Der Herr der Ringe bekannt. Seine Bücher wurden in mehr als 80 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit millionenfach verkauft. Ihm wurde ein Orden des Britischen Empire (CBE) und die Ehrendoktorwürde der Universität Oxford verliehen. Er starb 1973 im Alter von 81 Jahren. Christopher Tolkien, geboren am 21. November 1924, war der dritte Sohn J.R.R. Tolkiens. Als literarischer Nachlassverwalter widmete er sich mehr als vierzig Jahre lang der Veröffentlichung der unveröffentlichten Werke seines Vaters, vom Silmarillion und den Nachrichten aus Mittelerde über Beren und Lúthien bis hin zu Der Fall von Gondolin und der Reihe The History of Middle-earth. 2016 wurde er mit der die Bodley-Medaille für seine Verdienste um die Literatur geehrt. Er starb im Januar 2020 im Alter von 95 Jahren.

Titel: Das Buch der verschollenen Geschichten. Teil 1

Autor*in: Tolkien, J.R.R.

Übersetzer*in: Tolkien, Christopher Schütz, Hans J.

Verlag: Klett-Cotta

ISBN: 9783608121469

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Science Fiction & Fantasy, Fantasy

Dateigröße: 2 MB

Format: ePub

1 Exemplare
0 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage