die Onleihe OWL. Isabell Allende, Das Geisterhaus

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Isabel Allende gilt heute als eine der großen literarischen Neuentdeckungen der 80er Jahre. Die 1942 in Chile geborene Journalistin schrieb lange Zeit für diverse regimekritische Zeitungen, ehe sie ihr Heimatland nach dem Militärputsch 1973 verlassen musste. Diese Erfahrungen verarbeitete sie in ihrem ersten Roman "Das Geisterhaus", der ihr dann auch gleich internationalen Erfolg und Anerkennung zuteil werden ließ. Ihr Buch führte monatelang die deutschen Bestsellerlisten an und wurde schließlich 1993 verfilmt. Der Text gibt einen kurzen Überblick über die Handlung und präsentiert erste Interpretationsansätze.