die Onleihe OWL. Fliegen am Limit

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Ihr Alltag ist gefährlich, ihr Beruf ein riskantes Unterfangen. Diese Piloten müssen mutig sein. Ob neu entwickelte Passagier-Jets, Cargolifter oder Hubschrauber - kein Prototyp würde ohne die Testreihen der speziell ausgebildeten Piloten für den Luftverkehr zugelassen. Drei bis vier abschließende Testflüge sind üblicherweise notwendig, bis die fertig konstruierten und über vierzig Millionen teuren Flugzeuge Kunden wie Lufthansa und Air Macau präsentiert werden. Alles wird geprüft: Triebwerke, Gasmasken, Antikollisions-Systeme. Auch die entsprechenden Flugsicherheitssysteme werden im Testflug ausgiebig gecheckt: wie entwickelt sich der Druckabfall in der Kabine bei extremen Höhen? Wie verhält sich die Luftregulierung im Flieger bei extremen Temperaturen? Die Piloten von Airbus testen die hydraulischen Auswirkungen von eisiger Kälte in Sibirien und starker Hitze in Mexiko. Das Starten und Landen auf nasser Bahn gehört dabei ebenso zum Repertoire wie Vereisungs- und Turbulenztests. Hierzu fliegen die Piloten nach akribischer Wetterbeobachtung eigens Gewitterwolken an und setzen sich dem Risiko des Systemausfalls aus, um alle möglichen Unglücksursachen bereits im Vorfeld auszuschließen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können