die Onleihe OWL. Der große Knall

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

60 Meter hoch, 70 Meter breit, 40.000 Tonnen schwer. Ein riesiges, graues Ungetüm aus Beton und Stahl zwischen Bonn und Köln soll gesprengt werden: Die "Kaiserbauruine" in Troisdorf in der Nähe des Flughafens Köln/ Bonn. Nur 50 Meter entfernt leben die ersten Anwohner. Viel Verantwortung für Sprengmeister Uwe Jakob. Er arbeitet seit Wochen an einem Plan, wie die 19-stöckige Ruine einstürzen kann, ohne dass jemand zu Schaden kommt. 500 Kilo Sprengstoff werden angebracht, Probesprengungen durchgeführt. Einige Nachbarn haben Angst um ihre Häuser und lassen sich nur schwer beruhigen: Was passiert, wenn die Sprengung der 30 Jahre alten Bauruine nicht so verläuft, wie gewünscht? Was, wenn der riesige Bau eine ganze Siedlung zerstört? Zu ihrem eigenen Schutz werden die Anwohner am Sprengungstag evakuiert. Niemand weiß, ob am Nachmittag sein Haus noch bewohnbar ist. Mehr als 400 Helfer sind an diesem Morgen auf den Beinen und jeden befällt ein mulmiges Gefühl. Denn schon einmal hat eine Sprengung ganz in der Nähe der Stadt nicht geklappt ...

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können