die Onleihe OWL. Das Bild der Erinnerung

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Einem Münchner Auktionshaus wird ein Bild des berühmten Malers Leo Reichenstein angeboten. Aber ist es wirklich echt? Die junge Kunsthistorikerin Anna Falkenberg stellt Nachforschungen an, die sie zur Galerie Richardson in London führen. Dort rät ihr der attraktive Galerist Oliver Richardson, sich an seinen Großvater Henry zu wenden, einen Reichenstein-Experten, der in Cornwall lebt. Doch als Anna mit Henry Richardson spricht, ist sie verunsichert. Denn die Geschichte des Bildes führt in das Berlin der Nachkriegszeit zurück und scheint eng mit Annas eigener Geschichte verbunden zu sein.

Autor(en) Information:

Micaela Jary stammt aus Hamburg und wuchs im Tessin auf. Nach einem Sprachenstudium absolvierte sie ein Zeitungsvolontariat und arbeitete viele Jahre als Redakteurin, bevor sie sich ganz der Schriftstellerei widmete. Geschichte und Geografie sind ihre liebsten Themen, ihre Faszination gilt dabei vor allem Süd- und Ostafrika. Sie hat eine erwachsene Tochter und lebt nach einem langjährigen Aufenthalt in Paris heute mit Mann und Hund in München und Berlin.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können