die Onleihe OWL. So menschlich kann Pflege sein

 

Sprachen:

 
 

Ausleihbedingungen

 
 
Ausleihen pro Nutzer 20
eBook 21 Tage
eAudio 21 Tage
eVideo 14 Tage
ePaper 1-24 Std.
Vorbestellungen pro Nutzer 10
 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

:userforum Onleihe

 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
So menschlich kann Pflege sein
 
 
Persönliches Budget kontra Fürsorge
 
Autor:
 
Jahr:
2018
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783963730030
 
Format:
ePub
 
Geeignet für:
Umfang:
160 S.
Dateigröße:
428 KB
Ausleihdauer in Tagen:
 
 

Inhalt:

Über eine Million engagierte Menschen arbeiten bei ambulanten Pflegediensten oder in Pflegeheimen. Ein Drittel von ihnen gilt als Burnout-gefährdet, weil von der anfänglichen Motivation, anderen Menschen zu helfen, kaum noch etwas übrig ist. Die Hilfsbereitschaft wurde vom geldorientierten System zerrieben. Über drei Millionen Menschen gelten als pflegebedürftig. Besonders Menschen mit Behinderung sind frustriert von einem System, das sie in Sachleistung und damit in der Fremdbestimmung hält. Sie wollen ein eigenverantwortliches Leben führen und über ihren Tagesablauf selbst bestimmen können. Diese Möglichkeit haben sie als Arbeitgeber mit dem Persönlichen Budget. In Teil I des vorliegenden Buches stellen 16 Betroffene vor, wie sich ihr Leben dank des Persönlichen Budgets positiv veränderte. Im zweiten Teil erläutert der Autor die einzelnen Schritte, Schriftstücke und Gespräche, die zur Beantragung und zum Leben mit dem Persönlichen Budget mit der neuen Gesetzgebung seit 2018 notwendig sind. Der Weg ist nicht einfach, denn oft gilt es noch, die Leistungsträger von der Sinnhaftigkeit des Persönlichen Budgets zu überzeugen.
 

Autor(en) Information:

Für Ralf Monréal, Jahrgang 1969, war dieses Buch eine Herzensangelegenheit. Gemeinsam mit seiner Frau Claudia, mit der er seit 28 Jahren verheiratet ist, sorgt er im Rahmen des Persönlichen Budgets seit 2008 bundesweit erfolgreich dafür, dass Menschen mit Behinderungen zum Arbeitgeber werden. So können Sie ein selbstbestimmteres und eigenverantwortliches Leben führen - fernab der Fremdbestimmung, wie sie die Sachleistung der Fürsorge üblicherweise mit sich bringt. "Das Persönliche Budget funktioniert - stößt aber immer noch auf Widerstände von Leuten, die am alten Schema der Fürsorge hängen. Mit diesem Buch positioniere ich mich gegen diese Widerstände und zeige auf, wie man zum eigenen Persönlichen Budget kommen kann und wie das Budget Menschen mit Behinderungen zu ganz neuen Freiheitsgraden verhilft."
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(1)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
sofort
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Durchschnittliche Bewertung:
0 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5